‹ Alle Einträge

Proust-Fragebogen für Blogger (16)

 

(c) privat

Was im 19. Jahrhundert Salons waren, sind heute Blogs. In diesem Sinne lassen wir die Tradition des legendären Fragebogens von Marcel Proust für unsere Lieblingsblogger wieder aufleben. Seit drei Jahren hält uns das Blog # Horst und Edeltraut mit einer bunten Mischung aus Kurzreportagen, Betrachtungen und Fotoberichten aus Kunst und Kultur sowie Mode und Reisen auf dem Laufenden. Das knackige Design machen es nicht weiter verwunderlich, dass das junge Online-Magazin schon mehrere Preise abräumte. Cosima Bucarelli (21) und Johanna Moers (28) zählen inzwischen eine Entourage von begeisterten Lesern aus London, New York, Berlin, Rom
oder Mailand zu ihren Fans.

Was ist für Sie das vollkommene Blog?
Cosima: Ein Blog kann nicht vollkommen sein, das ist nicht Sinn der Sache.
Johanna: Gibt’s nicht.

Mit welchem Blogger identifizieren Sie sich am meisten?
Cosima: Ehrlich gesagt, kenne ich mich mit Bloggern nicht wirklich aus… Vielleicht mit Anna Dello Russo oder style-wise.
Johanna: Schwierig, da gibt es keinen. Wir sind ja eigentlich keine Blogger. # Horst und Edeltraut ist ein Printmagazin, das dann irgendwann online gegangen ist.

Was ist online Ihre Lieblingsbeschäftigung?
Cosima: Glotzen (am liebsten „Californication“ oder „Shameless“), Zeitung lesen und Flüge buchen.
Johanna: Offline gehen.

Was ist offline Ihre Lieblingsbeschäftigung?
Cosima: Unter anderem Tanzen, Fotografieren, Reisen, Wodka und Soda, Kunst.
Johanna: Mein Hund Luniz, Reisen, Espresso. Außerdem Fahrradfahren, mehrmals täglich Sommerrollen mit Tofu essen, Ausstellungen im Hamburger Bahnhof besuchen, Schlafen…Cosi schummelt übrigens – Knutschen ist ihre eigentliche Lieblingsbeschäftigung.

Bei welcher Gelegenheit schreiben Sie die Unwahrheit?
Cosima: Was ist schon die Wahrheit?
Johanna: Nie. Es ist ja immer eine Frage, wie man Wahrheit für sich auslegt. Ich bin da recht flexibel.

Ihr Lieblingsheld im Netz?
Cosima: Hennesy Youngman.
Johanna: Keine Ahnung, habe ich nicht. Würden Hank Moody oder Homer Simpson einen Blog schreiben, würde ich den wahrscheinlich mögen.

Ihr Lieblingsheld in der Wirklichkeit?
Cosima: I’m a daddy’s girl.
Johanna: Papa.

Welche Eigenschaften schätzen Sie an Menschen, denen Sie im Netz begegnen?
Cosima: Ich begegne Menschen lieber in der Wirklichkeit.
Johanna: Glücklicherweise „begegne“ ich keinen Menschen im Netz. Ich treffe sie eher im Café.

Welche Eigenschaften schätzen Sie an Menschen, denen Sie in der Wirklichkeit begegnen?
Cosima: Humor und Offenheit. Disziplin und Intelligenz.
Johanna: Humorvolle Menschen, die sich nicht zu ernst nehmen, finde ich gut.

Was mögen Sie im Netz am wenigsten?
Cosima: Das Abstrakte. Ich habe manchmal das Gefühl, dass die heutige Internet-Obsession wenig Platz für Fantasie lässt. Außerdem nerven langsame Verbindungen und Seiten, die nicht laden.
Johanna: Facebook-Chat, Chat im Allgemeinen, komische Anfragen von Leuten, die ich nicht kenne, zu viele unbearbeitete Mails im # Horst und Edeltraut Account.

Was stört Sie an Bloggern am meisten?
C
osima: Blogger, die sich viel zu ernst nehmen, das stört mich eigentlich generell an Menschen.
Johanna: Mich stört da gar nichts. Ich wohne in Berlin und hier ist fast jeder Blogger. Würde mich da etwas stören, hätte ich definitiv eine weniger gute Zeit.

Was stört Sie an sich selbst am meisten?
Cosima: Unentschlossenheit.
Johanna: Dies, das und jenes und oft auch gar nichts.

Ihr glücklichster Moment als Blogger?
Cosima: Als ich Johanna überredet habe weiter zu machen, obwohl uns alle ausgelacht haben wegen des Namens unseres Magazins. Außerdem war der Tag toll, an dem unsere zweite Ausgabe ins Büro geliefert wurde.
Johanna: Ich würde sagen, es macht mich glücklich, nach einem produktiven Arbeitstag mit Cosi auf der Büroterrasse „Frozen Yogurt“ zu essen. Vor allem wenn sie dann mal fünf Minuten nichts von mir will.

Was halten Sie für Ihre größte Errungenschaft als Blogger?
Cosima: Errungenschaft? Dieses Wort ist mir nicht bekannt… Just kidding. Der ständige Lernprozess!
Johanna: Mit # Horst und Edeltraut Gold beim Mercury Excellence Award in New York gewonnen zu haben.

Über welches Talent würden Sie gern verfügen?
Cosima: Alle!
Johanna: Zaubern wäre schon super. Ansonsten kochen und Cosima deutsch beibringen.

Als welcher Blogger möchten Sie gern wiedergeboren werden?
Cosima: Wenn es unbedingt ein Blogger sein muss, dann Facehunter bitte! Reisen und attraktive, stylische Leute zu fotografieren macht mir Spaß.
Johanna: Als Nicht-Bloggerin Johanna mit dem Online-Magazin.

Ihre größte Extravaganz?
Cosima: # Horst und Edeltraut mit Johanna! Über den Namen bin ich immer noch skeptisch, Jo find ich mittlerweile ein bisschen weniger blöd.
Johanna: Mein Desinteresse für Klamotten und mein Faible für Neon-Orange.

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?
Cosima: Frustriert (Studium). Motiviert (Arbeit). Frei (Leben).
Johanna: Entspannt.

Ihr Motto?
Cosima: The difference between try and triumph is a little ‘umph’.
Johanna: Entspannt bleiben.

Bislang haben unseren Proust-Bloggerfragebogen Jill AdamsSiems LuckwaldtKatja HentschelKatya MoormanJulia StelznerKatharina CharpianThomas KnüwerMarlene Sørensen und James CastleMary ScherpeJuliane Duft und Anna Katharina BenderRichard GutjahrAnna dello RussoPeter GlaserFrederik Frede und Jessica Weiß ausgefüllt

2 Kommentare

  1.   Heinz Buesching

    Die Damen sind gut drauf! Damit das so bleibt, muss H&E noch berühmter werden. Dann kommt der Rest der Welt auch gut drauf.
    Der Name H&E ist übrigens klasse und absolut einmalig! Der Wiedererkennungswert dürfte bei 95% liegen.
    Was die Spamschutzfrage zum Thema betrifft, finde ich es diskriminierend, eine Rechenaufgabe zu stellen. Hier werden offensichtlich Menschen mit Problemen beim Rechnen benachteiligt. Da musste ich echt jemanden Fragen und hoffe, dass sein Ergebnis stimmt.
    hb