Das ZEITmagazin-Blog

Proust-Fragebogen für Blogger (28)

Von 25. August 2011 um 08:00 Uhr

(c) Todd Selby

Was im 19. Jahrhundert Salons waren, sind heute Blogs. In diesem Sinne lassen wir die Tradition des legendären Fragebogens von Marcel Proust für unsere Lieblingsblogger wieder aufleben. Christoph Niemann, 40, ist ein gefragter Zeichner und Grafiker – und jemand, der eine auffällige Vorliebe für New York hat. So hat er schon ein paar Bildbände veröffentlicht, in denen er der Stadt huldigt, darunter ein Buch, in dem er die verschlungene Welt der New Yorker Metro zeigt. Als ob das nicht genug wäre, ist Niemann für einige Redaktionen, die dort ansässig sind, ein wichtiger Mitarbeiter. Für den „New Yorker“ gestaltet er regelmäßig die Titelseite, in diesem Jahr zum Unfall von Fukushima oder aktuell zur Finanzkrise. Und Niemann bloggt: Auf der Internetseite der „New York Times“ betreibt er das Weblog „Abstract Sunday“, dort zeigt er regelmäßig seine hintersinnigen Illustrationen. Im ZEITmagazin waren Niemanns Arbeiten übrigens auch schon zu sehen: Im Heft 30/11 hat er seine Eindrücke von der Kunstbiennale in Venedig in mehreren Bleistift-Zeichnungen festgehalten. Ab dem 1. September sind Arbeiten Niemanns auch in einer Ausstellung im Berliner Aufbauhaus zu sehen. „I lego New York“ heißt sie, dafür hat er New Yorker Wahrzeichen mit Lego-Steinen nachgebaut, die Taxis etwa, das Empire State Building oder die Fähre nach Staten Island. Derzeit lebt Christoph Niemann lebt in Berlin, nachdem er bis vor kurzem noch im Ausland gewohnt hat – natürlich in New York.

Was ist für Sie das vollkommene Blog? Der Live-Ticker von 11freunde.de bei der letzten WM war grandios.

Mit welchem Blogger identifizieren Sie sich am meisten?The Show” von Ze Frank

Was ist online Ihre Lieblingsbeschäftigung? Mit Google Maps die Welt erkunden und vermessen.

Was ist offline Ihre Lieblingsbeschäftigung? Kuchen.

Bei welcher Gelegenheit schreiben Sie die Unwahrheit? Wenn es der Wahrheitsfindung dient.

Ihr Lieblingsheld im Netz? Comic Sans

Ihr Lieblingsheld in der Wirklichkeit? Meine Spülmaschine.

Welche Eigenschaften schätzen Sie an Menschen, denen Sie im Netz begegnen? Kurze, aber höfliche E-mails.

Welche Eigenschaften schätzen Sie an Menschen, denen Sie in der Wirklichkeit begegnen? Begeisterungsfähigkeit.

Was mögen Sie im Netz am wenigsten? Dass bei Spiegel-Online-Fotostrecken anstelle des „letzten“ Bildes (z. B. „9/9“) immer die Übersicht all der anderen Fotostrecken kommt.

Was stört Sie an Bloggern am meisten? Wenn sie ihre Bildquellen nicht angeben.

Was stört Sie an sich selbst am meisten? Abhängigkeit vom Urteil anderer.

Ihr glücklichster Moment als Blogger? Wenn die Leser es besser verstehen, als es gemeint ist.

Was halten Sie für Ihre größte Errungenschaft als Blogger? Keine. Aber ich bin recht gut darin, Kleinkinder im Kinderwagen so über holprige Gehwege zu schieben, dass sie fest einschlafen.

Über welches Talent würden Sie gern verfügen? Nach der halben Tüte Chips aufhören zu können.

Als welcher Blogger möchten Sie gern wiedergeboren werden? twitter.com/@SteveMartinToGo

Ihre größte Extravaganz? Ständig neue Computer kaufen.

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung? Käffchen?

Ihr Motto? Der gute Rat des Künstler Chuck Close: „Inspiration is for amateurs; the rest of us just show up and get to work.“

Bislang haben unseren Proust-Bloggerfragebogen Jaap BiemansJulia KnolleOkka RohdVanessa MazalClemens PoloczekKatja SchweitzbergerGabi GabelShala MonroqueThe PhotodiaristFabian Sixtus KörnerCatrin LinderkampCosima Bucarelli und Johanna MoersJill AdamsSiems LuckwaldtKatja HentschelKatya MoormanJulia StelznerKatharina CharpianThomas KnüwerMarlene Sørensen und James CastleMary ScherpeJuliane Duft und Anna Katharina BenderRichard GutjahrAnna dello RussoPeter GlaserFrederik Frede und Jessica Weiß ausgefüllt

Leser-Kommentare
  1. 1.

    [...] ZEIT ONLINE (Blog) [...]

  2. 2.

    Mit Abstand (!) der Beste Beitrag in dieser Rubrik bisher. Niemann for president! Würd ich sofort wählen.

    • 25. August 2011 um 18:24 Uhr
    • Jen
  3. 3.

    [...] via Proust-Fragebogen für Blogger (28) « Ihre, Niemann, York, Blogger, Wenn, Netz « Heiter bis gl…. [...]

  4. 4.

    Ich auch, Jen. :)
    Sein Humor ist großartig! Und die Sache mit den Spiegel-Online-Galerien regt mich auch immer auf. Gut, dass das mal angeprangert wird!

    • 31. August 2011 um 02:09 Uhr
    • Annematique
  5. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)