Das ZEITmagazin-Blog

Der ZEITmagazin-Adventskalender, 3. Türchen

Von 3. Dezember 2012 um 08:00 Uhr

Fast wie ein echter Hund! Aus dem Onlinestore Schöne Spielsachen

Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen

Der Gewinner der Duftkerze ist Emma. Die To-Do-Liste hat Katealice gewonnen. Bitte mailen Sie uns Ihre Postanschrift an: stilredaktion2@zeit.de

(c) Janod / Schöne Spielsachen

Kategorien: Allgemein
Leser-Kommentare
  1. 1.

    Für meine Kinder. Wir kaufen wenige Spielzeuge und das ist auch gut so.
    Deswegen würde der lachende Hund bei uns viel Aufmerksamkeit und Zuwendung bekommen.

    • 3. Dezember 2012 um 08:04 Uhr
    • Monika
  2. 2.

    Wir haben oft Kinder zu Besuch, der Hund wäre also ein Kinderbesuchshund und würde gleich mehrere erfreuen.

    • 3. Dezember 2012 um 08:08 Uhr
    • Isabell
  3. 3.

    Für unseren Großen (5), damit er seine Angst vor Hunden bezwingen kann. Für unsere Mittlere (4), in deren Bett sich die Stoffhunde rudeln.
    Für unsere Kleinste (1), die jedem Wauwau hinterherläuft. Und für unsere Katze, damit sie dem ganzen Treiben völlig entspannt zuschauen kann.

    • 3. Dezember 2012 um 08:12 Uhr
    • Julia Dahm
  4. 4.

    DER hat mir gerade noch gefehlt…

    • 3. Dezember 2012 um 08:16 Uhr
    • Iva
  5. 5.

    Mietservice:
    Hund auf Rädern für Kinder und Erwachsene zu vermieten!

  6. 6.

    Weil ich als Kind nie einen Hund haben durfte…

    • 3. Dezember 2012 um 08:39 Uhr
    • Adele
  7. 7.

    Für meine Nichte, sie ist 6 Monate alt und wird an dem süßen Tier sicher lange Freude haben.

    • 3. Dezember 2012 um 08:45 Uhr
    • msch
  8. 8.

    Auf den ersten Blick war mir klar, diesen Hund muss ich für meinen Neffen gewinnen. Sein erstes Wort war schließlich nicht Mama oder Papa, auch nicht auf Ungarisch, sondern Maya. So heißt der (echte) Hund seiner anderen Tante. Also, helft mir, Brownie Points bei meinem Neffen zu machen und lasst mich die Holz-Maya gewinnen!

    • 3. Dezember 2012 um 08:46 Uhr
    • Jana Gruber
  9. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)