‹ Alle Einträge

Der ZEITmagazin-Adventskalender, 24. Türchen

 

Frohes Fest! Tisch von Rockman & Rockman (gibt es bei Monoqi)

Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen

Alle Kommentare, die bis 15 Uhr gepostet werden, berücksichtigen wir – auch wenn wir nicht immer alle Kommentare sofort freischalten können

Der Gewinner der CD ist Adele. Bitte mailen Sie uns Ihre Postanschrift an: stilredaktion2@zeit.de

(c) Rockman & Rockman

65 Kommentare


  1. netter tisch zum abschluss dieser hervorragenden reihe, wie der wohl im original ausieht?


  2. Leider bis jetzt nichts gewonnen, Weihnachten ist das Fest der „Hoffnung“! Vielleicht klappt es dieses mal! Das ideale Tischchen für meine Enkelin. Passt zum neuen Sofa.

  3.   Dana

    Mein Sohn wird dieses Jahr nicht mehr sagen können: das Geschenk ist für „OpaundOma“, sondern ab sofort: Das Geschenk ist für Opa. Und das für Oma.

    Für meine Eltern, in der Hoffnung, dass sie sich wenigstens Weihnachten an einen (diesen) Tisch setzen. Immerhin sind auch dort verschiedene Ebenen auszumachen..

  4.   Frieda Beutlin

    für meine liebe fleißige Tochter, die schon immer von M.C.Escher überrascht war einen Tisch, bei dem ich die Brille abnehmen muss, um nicht verwirrt zu werden

  5.   Christine Steiner

    praktisch, quadratisch, gut und… dreibeinig

  6.   Julia

    Für meine Freundin, die leider nach Berlin zieht. Damit sie schon mal was schönes in ihrer Wohnung hat.

  7.   sukun

    endlich ein adäquates ablagemöbel für die zeit,frühstückskaffee, lesebrille, smarti und was frau noch so braucht…

    *** fröhlichste weihnachten ***


  8. Als Fan von M.C. Escher und Büchern und auch der 50er Jahre sowie der Farbkombination Blau und Schwarz muss ich unbedingt in den Besitz dieses Tisches gelangen. Bütte. Bütte. Es ist doch Weihnachten!


  9. Danke! Auch Ihnen ein Frohes Fest!
    Mit so einem Gabentisch ist ein frohes Fest geradezu garantiert :-)

  10.   flo

    „Nichts geht mehr“, reicht das als spitzfindiger Kommentar, um sich das Singletischchen zu wünschen? Erstaunlich, wie man 24 Tage lang die Hoffnung nicht aufgibt, doch noch etwas zu gewinnen…