Das ZEITmagazin-Blog

Erst Mobile, dann Halskette

Von 26. Dezember 2012 um 09:00 Uhr

Heiter CandystringBoy SCplusV2

Auch Kinderspielzeug darf minimalistisch sein, sagen zwei Däninnen und stricken für ihr Label LuckyBoySunday zum Beispiel dieses Mobile für den Kinderwagen.


 

Kategorien: Allgemein, Kinder
Leser-Kommentare
  1. 1.

    Das ist ja witzig und sehr futuristisch…

    • 26. Dezember 2012 um 10:50 Uhr
    • westeraccum
  2. 2.

    ist mehrfunktional (gibt´s das Wort?)
    -Kinderwagenmobile
    -Halskette, vielleicht mehrfach geschlungen?
    -Gürtel
    -klar, Weihnachtsdeko

    • 26. Dezember 2012 um 11:10 Uhr
    • moni friedrich
  3. 3.

    Vielleicht beruhigt dieses Mobile meinen Neffen, der auch im zarten Alter von 5 Monaten einfach nicht im Kinderwagen liegen möchte, sondern nur zur Ruhe findet, wenn er von seinen Eltern getragen wird.Das kann sehr stressig sein.

    • 26. Dezember 2012 um 11:42 Uhr
    • railandfly
  4. 4.

    Für meine viermonatige Nichte, die mit ihrem ausgeglichenen Gemüt von ihrem doch sehr aktiven Bruder immer ein bisschen in den Hintergrund gedrängt wird. Die Kette wär endlich mal eine richtig schöne Beschäftigung!

    • 26. Dezember 2012 um 12:03 Uhr
    • Antonia
  5. 5.

    Für meine dänemarkverliebte Freundin, die in wenigen Woche ihr erstes Kind erwartet. Das würde ihr gefallen! (Det håber jeg i det mindste!)

    • 26. Dezember 2012 um 12:08 Uhr
    • Pina
  6. 6.

    Ein inoffizielles Sprichwort sagt: “Auf einen Dänen kommen zwei Vereine.” qed: Mit diesen beiden Däninnen treffen sich Strick-, Baby-, Schmuck- und Spielzeugverein. Tolle Sache – schlicht(,) kreativ.

  7. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)