‹ Alle Einträge

Ausstellungseröffnung: Andrea Ventura

 

philip-roth exterior1-1

(c) Gestalten

Der in Mailand geborene Künstler Andrea Ventura ist Lesern des ZEITmagazins wohl noch als Illustrator der Graphic Novel über vergessene SS-Kriegsgräuel am Lago Maggiore in Erinnerung, die letzten Monat erschien. Am Freitag wird in Berlin eine Einzelausstellung mit Werken von Ventura, der in Berlin und New York lebt, eröffnet. Sie trägt den Titel „Carnevale“ und gibt einen Rückblick über das bisherige Leben des erfolgreichen Malers, dessen Werke in zahlreichen wichtigen Publikationen, wie der New York Times veröffentlicht wurden. 2010 gewann er eine Goldmedaille bei den Lead Awards.

Die Ausstellung wird am 13. September 2013 um 18 Uhr im Gestalten Space in den Sophie-Gips-Höfen in der Sophienstraße 21, 10178 Berlin, in Anwesenheit des Künstlers eröffnet.

carnevale-andreaventura