Das ZEITmagazin-Blog
Kategorie:

Kino

Das heitere Zitat

Von 26. Februar 2014 um 10:00 Uhr

»Mia Filmer brauchan net vui. Mir brauchan a bissal a Vision und a bissal Utopie. Ich will, dass die Wahrheit ans Licht kommt«

Gerhard Polt ist zurück: Als leidenschaftlicher Hobbyfilmer dreht er in einer kleinen bayrischen Gemeinde den »wahren« Film über Hitler. »Und Äktschn« läuft gerade in den Kinos

Kategorien: Allgemein, Kino

Das heitere Zitat

Von 19. Februar 2014 um 10:00 Uhr

»Du weißt, dass ich vor dir niemals schlecht über deinen Vater reden würde, aber dein Vater ist ein krankes Arschloch«

Aus einem amerikanischen Politskandal der 70er Jahre machte der Regisseur David O’Russell die Komödie »American Hustle«, die seit letzter Woche in den Kinos läuft und für zehn Oscars nominiert ist

Kategorien: Allgemein, Kino

Ein frischer Blickwinkel

Von 15. Februar 2014 um 10:00 Uhr
64. Berlinale, Berlinale Palast, Premiere

(c) Dominik Fleischmann / C/O Berlin

Christin Raubuch_4.Tag_9.2_Hand in Hand_03

(c) Christin Raubuch / C/O Berlin

Berlinale 2014

(c) Xiomara Bender / C/O Berlin

2/9/14Berlinale PalastNimphomaniac PremiereUma Thurman64. Berlinale

(c) Sveta Goldstein / C/O Berlin

simon-becker_facebook_day4_historia del miedo_09

(c) Simon Becker / C/O Berlin

Milena von Bruchhausen_Facebook/Website/Emerge_3.Berlinaletag_ C

(c) Milena von Bruchhausen / C/O Berlin

Fotografie-Wettbewerbe sind immer eine gute Idee. Das kann man ganz schön beim Projekt “Close Up!” beobachten, wo sich junge Fotografen während der Berlinale als professionelle Fotojournalisten ausprobieren. Eine Fachjury wählt unter den vielen lustigen und facettenreichen Bildern das beste aus und prämiert am 16. Februar die Gewinner. Im Anschluss werden alle Fotografien in einer Ausstellung im C/O Berlin präsentiert.

Eröffnung/Preisverleihung am 16. Februar um 15 Uhr
Ausstellung von 16. Februar bis 27. April 2014
C/O Berlin. Amerika Haus. Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin

Kommt: “The Grand Budapest Hotel”

Von 24. Oktober 2013 um 15:00 Uhr

Kategorien: Allgemein, Film/Fernsehen, Kino

Zeichentrick

Von 13. März 2013 um 09:07 Uhr

Heiter_DMM_10_SCplusV2

Wir wollen zum Mond fliegen, der Mann im Mond will zu uns. Der Bilderbuchklassiker “Mondmann” von Tomi Ungerer kommt dieser Tage als Kinofilm heraus.

(c) Neue Visionen Filmverleih

Kategorien: Allgemein, Bücher, Kinder, Kino

Die Traumfabrik

Von 25. Februar 2013 um 13:20 Uhr

20130215121832-1
Guild Cinema, Albuquerque, New Mexico, USA

20130215121801-1
Lux Theater, Grants, New Mexico, USA

Der Berliner Richard Thieler fotografiert Kinos – wobei man sie in diesem Fall wohl eher Lichtspielhäuser nennen müsste, denn mit den Multiplex-Kinos von heute haben sie nur noch wenig zu tun. Der Künstler ist ein Sammler von Kinofassaden, die ihre Glanzzeiten schon lange hinter sich gelassen haben. Seine Werke wurden unter anderem in England, Deutschland und Amerika aufgenommen und sind ab 21. Februar 2013 erstmals in einer Einzelausstellung zu sehen.

Galerie der Kunststiftung Poll
Gipsstraße 3, 10119 Berlin

21. Februar – 13. April 2013

Fotos: Richard Thieler

Kategorien: Allgemein, Kino, Kunst

Lecker!

Von 7. Juni 2012 um 07:00 Uhr

Jean Reno kocht jetzt. Ab heute, Donnerstag, 7. Juni, im Kino: die französische Komödie “Kochen ist Chefsache”

Kategorien: Allgemein, Kino

Jüdisches Filmfestival in Berlin und Potsdam

Von 4. Juni 2012 um 16:00 Uhr

Von 4. bis 17. Juni laufen in Berlin und Potsdam wunderbare Filme im Rahmen des Jüdischen Filmfestivals. Eröffnet wird mit “Max Raabe in Israel”. Der Sänger setzt mit seinen Auftritten jüdischen Künstlern im Deutschland der zwanziger Jahre ein Denkmal – der Dokumentarfilm hat ihn auf seiner ersten Tournee durch Israel begleitet. Das Festivalprogramm und die Möglichkeit, Tickets zu bestellen, gibt es hier.

Kategorien: Allgemein, Kino

Julia Roberts forever

Von 5. April 2012 um 17:30 Uhr

Spieglein, Spieglein, die wirklich wahre Geschichte von Schneewitchen – ab 5. April (heute) im Kino

Kategorien: Allgemein, Kino

Abschied von den Fröschen

Von 14. März 2012 um 07:00 Uhr

Ab 15.3. im Kino: der heitere und nachdenkliche Dokumentarfilm “Abschied von den Fröschen”, den Ulrike Schamoni über ihren Vater drehte, den verstorbenen Filmemacher Ulrich Schamoni

Kategorien: Allgemein, Kino