‹ Alle Einträge

Wackler im Tacho?

 

Guten Tag Herr Autopapst.

Bei meinem Passat (35I Bj 93 197 tsd km 1.8L Motor) passiert es manchmal das die Tank- und die Motortemperaturanzeige spontan auf Null fallen. Nach einiger Zeit (oder Schlaglöchern?) steigen sie auf irgendein Wert kleiner als Normalwert, oder sie erreichen ihn sogar wieder.

Liegt irgendwo ein Kurzschluß vor, denn ich hatte vor einiger Zeit Besuch von einem Mader?

Danke im Vorraus für die Antwort

Klaus Brüggemann

Antwort vom Autopapst:

Hallo Klaus, das dürfte ein Haarriß auf der Platine hinter den Anzeigen Ihres Instrumentenblocks sein. In Frage kommt auch eine kalte Lötstelle an einem entscheidenden Punkt der Leiterbahn. Abhilfe schafft Nachlöten (wenn man die Stelle findet!) oder ein Austausch durch ein gebrauchtes Teil (das aber vielleicht das gleiche Problem hat!). So lassen würde ich das jedenfalls nicht, ich bin immer gerne über das Wohlbefinden meines Autos informiert….

4 Kommentare

  1.   marc

    Hallo,
    beim 35i ist die Temperatur und Tankanzeige ein steckbares Modul.
    Die Kontakte der Steckverbindung sind anfällig. Die Scheibe des Kombiinstruments lässt sich nach abauen des Rahmens mit 2 Schrauben entfernen. Modul rausziehen und Kontakstifte reinigen, dan müsste es wieder ordentlic funktionieren.

  2.   Meier

    Lieber Autopapst,

    ich hatte das Problem auch schon. Betroffen waren Tacho, Tank- und Temperaturanzeige. Es lag bei meinem Passat an einem zerbissenen (Marderbesuch, sic) Hauptdatenkabel. Der Ersatz kam ca. 30 € beim Freundlichen.

    HTH.

    Grüsse von Meier

  3.   Josh

    Probiers mal mit den 26 Lötstellen vom Stecker des Instrumentenblocks bei mir war es dann weg.Kann aber auch der Spannungsregler sein.Für ca.8 € bei VW.

  4.   Hoschi

    Hallo@All….das Problem mit der Temperatur und Tankanzeige kenne ich nur zur genüge….habe vor ca einem Jahr die besagte Steckverbindung fest verlötet…nun (gestern) haben beide Anzeigen erneut falsch angezeigt…ich werde meinen Tachometer und die Geschichte noch mal ausbauen müssen weil ich damals dieses „Dreibein“ unter Spannung verlötet habe und ich nehme an, die Lötstellen sind gebrochen. werde diesmal ein stück Kabel dazwischen setzen damit das „Dreibein“ spannungsfrei verlötet werden kann.

    Noch ein Tip am Rande zwar nicht zur frage aber evtl hat einer von euch mal das selbe Problem wie ich und ich kann euch langes Fehlersuchen ersparen…wenn euer Ölspiegel mit einemal ansteigt und mehr benzin als Öl im Motor ist, liegt es zu 90% an dem Temperaturfühler!! ich selbst hatte dieses Problem bei ca 320000km laufleistung!

 

Kommentare sind geschlossen.