‹ Alle Einträge

Das Pfeifen, der Pfiff, die Pfiffe: Pfiffig!

 

Hallo,

Ich höre seit einigen Tagen ein pfeifendes Geräusch. Abhängig von der Drehzahl, aber nicht unbedingt synchron. Nehme ich bspw. dem Fuß vom Gas, lässt das Pfeifen nicht im gleichen Maße nach wie die Drehzahl sinkt, sondern etwas später. In diesen Momenten ist es dadurch besonders gut zu hören. Mir fällt da spontan der Turbolader ein, was recht teuer wäre. Oder kommen noch andere Ursachen in Frage ? Klimaanlage bspw. ist abgeschaltet, das war auch so eine meiner Gedanken.
MfG A. Schmidt

Antwort vom AUTOPAPST:

Hallo Herr Schmidt,
pfeifende Geräusche kann ein Auto haben wie der Hund Flöhe. Nach Ihrer Schilderung habe ich spontan an einen Unterdruckschlauch gedacht, der undicht ist und durch ein kleines Leck Luft einsaugt. Dieser Schlauch muß aber im Innenraum des Autos liegen, sonst könnten Sie das Geräusch während der Fahrt wohl kaum hören. In Frage kommt z. B. ein Unterdruckschlauch, der an die Verbrauchsanzeige oder den Bordcomputer angeschlossen ist. Was fahren Sie denn für ein Auto? Diese Information könnte die Ferndiagnose etwas erleichtern..
Es grüßt
DER AUTOPAPST