‹ Alle Einträge

Unfallwagen? Ist der nach einer Reparatur noch sicher?

 

Lieber Autopapst,ich hab mich in einen Ford Fiesta verguckt (Bj. 4/2002, 74KW, 55.000 km, 
scheckheftgepflegt, Garantie, 8-fach bereift; 6000 Euro), der Haken wurde 
schnell offenkundig: Das Fahrzeug hatte einen Unfall mit nem Motorrad 
(Kollision am rechten Vorderrad), Haftpflichtschaden direkt bei Ford 
vollständig repariert (7000 Euro!), war laut Unterlagen wohl leider auch 
auf der Richtbank, lt. Ford-Händler ist der ursprüngliche Zustand 
wiederhergestellt.
Nun hab ich im Internet gelesen, dass Kaltverformungen am Rahmen sich nie 
wieder in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen lassen und sich die 
Sicherheitseigenschaften durch eine derartige Einwirkung drastisch 
verschlechtern.
Lange Rede, kurzer Sinn: Ist so ein Kauf vom Sicherheitsaspekt vertretbar, 
oder sollte ich lieber die Finger davon lassen?

Würde mich sehr über eine Antwort freuen!

Freundliche Grüße,
Stefan Flügel.

Antwort vom AUTOPAPST:  

Hallo Stefan, sehr gute Frage! Es gibt in der Tat Unfallfolgen, die nur dann vollständig repariert sind, wenn sie nach den Vorgaben des Herstellers bearbeitet wurden.Wenn der Fiesta, den Sie im Auge haben, von einem Fordhändler bzw. einer autorisierten Werkstatt so repariert wurde (und darüber auch ein Nachweis vor liegt!), sehe ich kein Risiko für Sie. Der Unfall, den Sie beschreiben, ist m.E. nicht so gravierend gewesen, als das die Knautschzone (also der Bereich des Autos, der durch Verformung des Bleches im Unfallfall Energie aufnimmt….) nachteilig verändert worden ist. Wenn ein Auto auf die Richtbank muß, kann das lediglich zur Kontrolle der Unfallfolgen geschehen oder eben zum „Richten“  des Rahmens. Wenn der Aufprall auf Höhe des Vorderrades erfolgte, ist wahrscheinlich nur die Achsgeometrie verändert gewesen und wurde dann auf der Richtbank korrigiert. Die Grenzen verlaufen da zwar fließend, ich würde aber (wenn der Preis stimmt!) den reparierten Unfall nicht als Kaufhindernis ansehen. Die psychologischen Aspekte eines Unfallwagens liegen aber bei jedem Menschen auf einer anderen Stufe: Im Zweifel also Finger weg von einem Unfallwagen….