‹ Alle Einträge

Kunstmetropole auf dem Abstieg?

 
© Kunstverlag

Der Essayband Metropolitan Views hinterfragt die große Euphorie.

„Berlin, Berlin!“ lautete der euphorische Titel der ersten Berlin Biennale. Metropolitan Views: Berlin, Berlin. Kunstszenen 1989-2009 untersucht den Mythos der deutschen Kunsthauptstadt

Die Essays betrachten die Eigentümlichkeiten der Berliner Kunstszene und ihre historische Entwicklung seit dem Mauerfall. Neben Interviews mit Christoph Tannert, dem Leiter des Künstlerhauses Bethanien, Frieze-Chefredakteur Jörg Heiser und Galerist René Block enthält der Band außerdem Werke von Künstlern und Architekten sowie persönliche Statements von Kuratoren.

Auf die Buchvorstellung in der Bar Babette folgt die Release-Party.

20 Uhr | 26. November 2010 | Bar Babette | Karl-Marx-Allee 36 | Berlin Mitte


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren