‹ Alle Einträge

Auf den Spuren einer Utopie

 
© KW

Der Film A Virus in the City dokumentiert das Cellule-Projekt des israelischen Künstlers Absalon.

Die Dokumentation liefert den Kontext zu den Cellules, die die Kunst-Werke derzeit in der Absalon Ausstellung zeigen. Was aussieht wie ein Hybrid aus Skulptur und Architektur war als Behausung gedacht. Absalon hatte die Cellules jeweils seinen Körpermaßen und Bedürfnissen angepasst. Der Künstler wollte die geometrisch strukturierten, minimalistischen Wohneinheiten in sechs Metropolen aufstellen, um so „das Soziale zu leben“.

A Virus in the City (2008) ist der erste Film von Cédric Venail. Der Dokumentarfilm geht aus von einem Vortrag über die Cellules hervor, den Absalon kurz vor seinem frühen Tod hielt. Venail sucht darin die Bestimmungsorte der Cellules in Paris, Zürich, New York, Tel Aviv, Frankfurt und Tokio auf.

An die Filmvorführung schließt ein Gespräch des Regisseurs mit Andreas Lewin vom Festival DOKU.ARTS.

21 Uhr | 15. Januar 2011 | Zeughauskino | Deutsches Historisches Museum | Unter den Linden 2 | Berlin Mitte