‹ Alle Einträge

Die gute alte Avantgarde

 

Im Arsenal sprechen zwei Pioniere des unabhängigen Kinos: P. Adams Sitney und Ulrich Gregor erinnern sich.

Die Gesprächspartner verbindet ihr Einsatz für den unabhängigen Film. P. Adams Sitney hat nicht nur Visionary Film (1974) verfasst, das Standardwerk zum Avantgardefilm, sondern ist auch Mitbegründer der Anthology Film Archives. Der Filmhistoriker Ulrich Gregor war wiederum beteiligt an der Institutsgründung des Arsenal.

Heute Abend diskutieren die beiden Pioniere über die Gründerjahre ihrer Institutionen in New York und Berlin. Dazu zeigen sie Kurzfilme wie Gloria! (1979) von Hollis Frampton, Notebook (1962) von Marie Menken oder Murder Psalm (1981) von Stan Brakhage.

20 Uhr | 14. März 2011 | Kino Arsenal | Potsdamer Straße 2 | Berlin Mitte

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren