‹ Alle Einträge

Anti-Fernweh-Ausstellung in den Kunst-Werken

 

Eva-Maria Wilde kuratiert die fünfte Vorderhaus-Schau der Ausstellungsserie KW69.

Für die Ausstellung Nach Abschluss der Reise hat die Künstlerin Eva-Maria Wilde Arbeiten zusammengestellt von zehn jungen Kolleginnen, darunter auch Haegue Yang und Corinne Wasmuht. Alle Skulpturen, Collagen, Siebdrucke und Malereien entstanden in deren Ateliers in Berlin und Leipzig als Reaktion auf jüngst unternommene Entdeckungsreisen. Ihnen stellt Wilde die gezeichneten Fantasiereisen von Romane Holderried Kaesdorf gegenüber.

Um 18 Uhr, also vor der offiziellen Eröffnung, hält die Künstler-Kuratorin übrigens den Vortrag Usbekistan. (Anmeldungen nehmen die KW entgegen unter: bw@kw-berlin.de.)

19 Uhr | 13. April 2011 | KW Institute for Contemporary Art | Auguststraße 69 | Berlin Mitte

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren