Einen Versuch wert: junge Literatur an elektronischer Musik

© KOOK

Für das Lesekonzert Elektro.lit. haben junge Literaten und Musiker zusammengefunden.

Das Texttonlabel KOOK hat Elektro-Musiker mit Autoren verkuppelt. Sie sollten sich jeweils formal mit der Kunst des Partners auseinandersetzen. Ihre Klangtext-Experimente  führen die Paare heute im Berghain vor: Frank Bretschneider – Monika Rincks präsentieren rhythmische Sinn-Elemente. Lucy Fricke – Stimming operieren am Rand der Freundschaft. Und Jörg Albrecht – Holger Zilske kaprizieren sich auf Werwölfe. Klingt nach Spaß.

20 Uhr | 2. Dezember 2010 | Berghain | Am Wriezener Bahnhof | Berlin Friedrichshain

 

Modeselektion Volume 01


Release-Konzert im Berghain

Wer gerne in der Schlange wartet oder auf der Gästeliste steht, kann schon heute ins Wochenende feiern. Dass Berliner Elektro-Duo Modeselektor feiert mit einem Auftritt Volume 1 ihrer neuen Samplerreihe Modeselektion. Gernot Bronsert und Sebastian Szaryerste haben ihr Netzwerk aktiviert. Auf der ersten Kompilation ist das „Who is Who der Dubstep- und Techno-Schnittmengen“ zu hören, stellt die De:Bug anerkennend fest.

Neben Modeselektor live, spielen Siriusmo, Ramadanman, SBTRKT und KRSN.

22 Uhr | 11. November | Berghain | Am Wriezener Bahnhof | Berlin Friedrichshain

 

Jazzanova Live

© Ben Wolf Jazzanova feat. Paul Randolph und Studnitzky Trio in der Maria

Jazzanova & Friends geben ihr erstes Berlin-Konzert für dieses Jahr. Wer gerne dabei sein möchte, darf sich auf regen Andrang einstellen.

20 Uhr | 3. November 2010 | Maria am Ostbahnhof | An der Schillingbrücke | Stralauer Platz 33-34 | Berlin Friedrichshain

 

Ego-Show im Autocenter

© Autocenter

THE ego show – Eine GRUPPENAUSSTELLUNG von und mit Thomas Eller.

Das Autocenter präsentiert Thomas Eller – und nur Thomas Eller. Die Ausstellung umfasst Fotografien, Zeichnungen und Lithografien des Künstlers. Eller plädiere für „heterogene Erkenntnis- und Bedürfnisstrukturen“ und kritisiere Identitätspolitiken im Allgemeinen, heißt es in der Ankündigung. Tja.

Oft lohnt sich der weite Weg ins Autocenter, dem artist-run space von Maik Schierloh und Joep van Liefland. Manchmal gar nicht. Schwer zu sagen.

20 Uhr | 30. Oktober 2010Autocenter | Eldenaer Straße 34 a (Eingang über James-Hobrecht-Straße) | Berlin Friedrichshain

 

I am Kloot im Postbahnhof

Das Konzert zum Konzeptalbum

Im Sommer haben I am Kloot ihre Fans mit dem Album Sky At Night überrascht. Achtzehn Monate lang hat die Indieband, die bisher als studioscheu galt, daran gearbeitet. Jetzt wartet Berlin gespannt, wie das Konzept auf der Bühne aufgeht.

19 Uhr | 27. Oktober 2010 | Postbahnhof | Straße der Pariser Kommune 8|Berlin Friedrichshain