‹ Alle Einträge

Newsletter: Elbvertiefung – Jeden Tag ZEIT für Hamburg

 

Am 2. November startet DIE ZEIT ein ganz neues redaktionelles Produkt: einen kostenlosen werktäglichen Newsletter für die Metropolregion Hamburg. Unter dem Titel Elbvertiefung – Jeden Tag ZEIT für Hamburg informieren wir montags bis freitags jeden Morgen um 6 Uhr in aller Kürze über das Wichtigste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Stadtleben in der Hansestadt. Wir erzählen, was man über Hamburg unbedingt wissen sollte, auch wenn man nur fünf Minuten Zeit hat, und weisen auf Veranstaltungen und Events hin, die man nicht versäumen sollte.

Regie bei alldem darf ich führen: Mark Spörrle, seit 2001 bei der ZEIT, stellvertretender Chef vom Dienst, Autor und Kolumnist. Mit Hilfe eines kleinen Teams von Kollegen wähle ich die Themen aus und ordne sie ein, prägnant und pointiert – vielleicht kennen Sie mich auch schon schon durch meine Kolumne Warum funktioniert das nicht? auf den Hamburg-Seiten der ZEIT.

Neu ist bei unserem jüngsten Projekt aber noch etwas anderes:

Elbvertiefung wird neben dem ZEIT Hamburg-Teil und den Hamburg-Seiten von ZEIT ONLINE nicht nur das dritte redaktionelle Angebot der ZEIT in ihrer Heimatstadt Hamburg sein. Wir treten auch mit unseren Hamburger Lesern in Dialog, wir ermutigen sie zu Beiträgen und Themenanregungen, laden sie ein zu Events in Hamburg und verlagseigenen Verstaltungen, wie dem Marion Dönhoff Preis oder dem ZEIT Wirtschaftsforum. Wir organisieren Redaktionsbesuche bei uns im Pressehaus am Speersort, lassen uns von ihnen bei der Arbeit über die Schulter gucken und werden für sie eigene Leser-Veranstaltungen organisieren. Vielleicht gelingt es uns, eine ganze ZEIT-Community in Hamburg zu schaffen.

Es ist ein Experiment. Aber eins, das sich lohnt. Denn unsere Leser ermöglichen uns erst unsere journalistische Arbeit, sie sind unsere Förderer und Unterstützer. Und wir merken immer wieder, dass es ein großes Interesse der Leser an uns und unserer Arbeit gibt.

Apropos: Für unsere Rubrik "Meine Stadt" suchen wir noch Fotos, die – im Kleinen oder Großen, ernst oder lustig – etwas Typisches von Hamburg zeigen, oder das genaue Gegenteil. Bilder bitte an elbvertiefung@zeit.de. Nur bitte, wenn es geht, nicht den Hamburger Hafen bei Sonnenuntergang.

Newsletter: Elbvertiefung – Jeden Tag ZEIT für Hamburg

 

2 Kommentare

  1. Avatar  Bestrosi1975

    An sich eine interessante Idee, dieses Blog. Allerdings hätte ich einen anderen Namen gewählt, „Elbvertiefung“ ist für viele in der Stadt keine positive Assoziation.

  2. Avatar  Rainer Schleevoigt

    Diese Elbvertiefung finde ich ganz große Klasse. Das könnte ein Teil der Zukunft des Lokaljournalismus sein. Nun wollte ich den RSS-Feed bestellen, aber leider sind hier http://www.zeit.de/hilfe/hilfe viele Feeds aufgelistet – leider nicht der elbvertiefende Feed. Auch eine forensische Untersuchung (systematisches Rätseln) brachte nichts. Wie kommen ich da nun ran?

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren