Lesezeichen
‹ Alle Einträge

ZEIT ONLINE 2.0 steht jetzt zum Download bereit

 

Wir haben unsere App für Handy und Tablet rundum erneuert. Die neue Version ist übersichtlicher, macht mehr Freude beim Podcasthören – und wird Sie gelegentlich überraschen.

ZEIT ONLINE 2.0: App steht zum Download bereit

Wenn Sie im App Store auf iPhone und iPad oder im Play Store auf Ihrem Androidgerät nach ZEIT ONLINE suchen, sehen Sie dort seit kurzem eine neue Version: 2.0. Mit unserer rundum erneuerten App wollen wir Ihnen einen noch besseren Überblick über unsere Artikel und Podcasts geben und Sie hin und wieder überraschen – auf Ihrem Smartphone und nun endlich auch auf Tablets.

Die Startseite in der App informiert Sie wie gewohnt über die aktuellen Themen des Tages. Am oberen Bildschirmrand finden Sie unsere Ressorts und Magazine – von Politik über Gesundheit bis zum ZEITmagazin und dem Sport. Außerdem gibt Ihnen der Menüpunkt “Corona” eine Übersicht unserer Berichterstattung über die Pandemie.

Als Abonnentin finden Sie im Bereich “Mein Abo” die neuesten und beliebtesten Z+-Artikel. Außerdem können Sie im “Wochenmarkt” nach Rezepten suchen (Grilled Cheese Sandwich mit Kimchi!), das ePaper der ZEIT lesen – oder unser Sudoku auf dem Schwierigkeitsgrad “höllisch” spielen.

Mit dem neuen Audioplayer können Sie unsere Podcasts hören, während die App geschlossen ist und Sie Ihr Telefon in der Tasche haben. Für einen kurzen Morgenlauf eignet sich zum Beispiel unser Nachrichtenpodcast “Was Jetzt?”, für “Alles gesagt?” empfehlen wir längere Fahrradtouren oder Autofahrten. Sie finden alle Podcasts fortan im neuen Bereich “Audio”, zusammen mit den vorgelesenen Artikeln aus der ZEIT.

Den Bereich “Entdecken” sollten Sie bitte nur benutzen, wenn Sie gerade ein paar ruhige Minuten haben und noch nicht genau wissen, was Sie lesen wollen. Wir schlagen Ihnen hier bis zu zehn inspirierende, überraschende oder besonders tiefgründige Artikel vor – Serientipps fürs Wochenende, lange Recherchen über alte Bäume oder Interviews mit einer forensischen Psychiaterin über Tatmotive.

Weitere neue Funktionen der App finden Sie unter “Mehr”. Auf der Merkliste stehen die Artikel, die Sie sich für später gespeichert haben. Die “Schlagzeilen” geben Ihnen den schnellsten Überblick über gerade veröffentlichte Nachrichten und Artikel von ZEIT ONLINE.

Wir gehen nicht davon aus, dass unsere App mit Version 2.0 fertig ist. Die nächsten Updates sind bereits in Arbeit, zum Beispiel ein Dark Mode zum Lesen in dunkler Umgebung und neue Funktionen für den Audiobereich. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns Ihr Feedback zur App schicken und uns sagen, welche Verbesserungen Sie sich für die Zukunft wünschen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Hören auf Ihrem Handy oder Tablet!

Download der App für iOS
Download der App für Android

 


Das Team:

Consent & Datenschutz:

Stefan Ehlers, Björn Wagner

Data & Tracking:

Anne Schröder

Design:

Christian Bart

Entwicklung Android (Agentur Prepublic):

Pavel Dimov (Lead), Valeri Bulev, Pavel Pashanov, Adrian Schäfer

Entwicklung iOS (Agentur Prepublic):

Andreas Petsch (Lead), Michael Seiler, Cornelius Horstmann

ZAPPI & In App Purchases:

Stefan Freudenberg, Louisa von Hülsen, Tom Lazar, Moritz Stoltenburg

Technische Unterstützung von:

Wolfgang Schnerring, Andreas Zeidler, Nico Brünjes, Stefan Scheying, Ron Drongowski

Paywalls & Purchases

Sascha Bossen

Projektleitung

Thomas Strothjohann

Redaktion

Sebastian Horn, Rosemary Tremlett, Erik Völker, Holger Wiebe,

Dank an Jana Lavrov und das Editorial Engagement Team für Kuratierung des Entdecken-Tabs

Verlag

Mareike Birkhahn, Jasmin Joeres, Malte Hennemann, Claudia Kochanek, Thorsten Pannen, Philipp Rapp, Bianca Wibbeke

62 Kommentare

  1.   Guglhupf16

    Also das Erste was ich bemerkt habe daß die einzelnen Artikel ungefähr 3x länger zum Laden brauchen. In der Kommentarfunktion muss ich komplett zurück und komme nicht direkt auf die Übersichtsseite.

  2.   Larsmanstanding

    Dass der Dunkelmodus nach wie vor fehlt, ist sehr schade! Bitte schnellstmöglich mit einarbeiten :-)

  3.   Mark

    Warum wird nur über den playstore verteilt? Es gibt Leser die Google nicht nutzen wollen. Bitte ddl anbieten


  4. Hallo @manuel,
    in der neuen App gibt es die mehrseitigen Artikel nicht mehr. Auch landen Sie nun bei Rückkehr auf die Startseite über swipe-back oder den Zurückpfeil an der Stelle an der Ihre Reise begonnen hat.

  5.   manuel

    Es wäre super, wenn man einstellen könnte, das Artikel immer auf einer Seite geladen werden. Dieses Verteilen auf mehrere Seiten macht es notwendig immer mehrfach zurück zu navigieren (mit Kommentarfunktion wirds nicht besser). Der ‚zurück auf Startseite‘ Button ist ziemlich unnütz, der schickt einen immer zurück nach oben. Man möchte aber zu 99% an der Stelle weiterlesen, wo man vor dem Artikel war.

  6.   Thomas Sauer Bielefeld

    Ich bin auf irgendeinen Artikel, scrollt nach ganz unten, dann zweimal auf weitere Kommentare und wollte dann auf Start über die breite nicht wegschaltbare Leiste links, es tut sich nicht.
    Das auch nicht, wenn ich auf Schlagzeilen gehe,,die dann auch angezeigt werden. Jetzt meine Hoffnung und ein Klick auf Start, nichts.
    Also zig mal über den Pfeil wieder zurück, bis mal Start, also die Startseite mit den vielen neueren Artikeln ganz vorne sich zeigt.
    Gibt es also keine älteste bei der Zeit,,die so was vorher auf Herz und Nieren anwenderseitig wie ein Kunde das prüfen? Oder sollte die EDV Mankschaft ausgewechselt werden?

  7.   Robert Kenna

    Ein Dunkelmodus wäre wünschenswert!

  8.   mapapo

    Warum muss ich als Digital Abo Besitzer für die Entfernung der Werbung zahlen

  9.   Jofb

    Der Landscape Modus auf dem Tablet bietet die Anmutung einer schmalen Nachrichtenlage bei überbordendem Adminbereich – vielleicht bin ich nur zu alt um das Easteregg zu finden, wie man den ganzen Bildschirm für Inhalte nutzen kann.
    Ja, das ist ein Hilferuf! Ich wurde nämlich „zwangsupgedated“ (was für ein Unwort … in jeder Hinsicht)

  10.   Leo

    Finde das Story-Design des Entdecken-Tabs super schön.

    Mich stört aber, dass es mir vorgaukelt, ich könnte per Tipp auf die linke oder rechte Hälfte navigieren wie in Instagram Stories. Stattdessen komme ich in den Artikel, obwohl ich den auch hoch scrollen kann, so wie ich es erwarten würde.

    Schade auch, dass das besondere Design bei diesen Artikeln nicht fortgesetzt wurde und sie normal wie im Browser laden. Würde mir wünschen, dass der erste Absatz des Artikels beim Hochziehen schon mit rein fliegt und ich sofort mit dem Lesen starten kann. Titel, Teaser und Autor:innenzeile habe ich ja schon gelesen. Stattdessen poppt mir auch noch eine Werbung entgegen und ich muss den Anfang des Artikels wieder suchen.

 

Kommentare sind geschlossen.