‹ Alle Einträge
Stand-Up-Comedy

Fuck, er ist zu deutsch

 

Drei, dreieinhalb, vier Minuten: So lange etwa braucht Moritz Neumeier, um eine Zigarette zu rauchen. Er zündet sie an und erzählt vor einer Kamera, was ihn als 25-jährigen Hamburger gerade bewegt – egal ob überschminkte Großstadtdamen, überempfindliche Muslime oder Schwangerschaftstests. Schluss ist, wenn nur noch ein glühender Kippenstummel übrig ist. Nicht genug Zeit, um zu differenzieren und zu erläutern. Der Stand-up-Künstler dampft komplexe Zusammenhänge zu knappen Pointen zusammen, rücksichtslos sich selbst und anderen gegenüber – und immer ehrlich. In dieser Folge seiner Video-Kolumne erinnert er sich an einen Mann mit Strohhut und khakifarbener Hose, der ihm seine Vorurteile bewusst gemacht hat.


4 Kommentare

  1.   Mathesar

    …Deutsche sind hilfsbereit und weltoffen und junge Frauen mit Kopftüchern haben nicht genug Anstand einfach zu sagen: Vielen Dank, dass weiß ich schon?

    Die ganze Situation ist peinlich, allerdings nicht für den Deutschen mit Khaki-Hose und Strohhut…

  2.   Klaus

    „Die ganze Situation ist peinlich“

    Genau. Sie haben es begriffen, ohne es zu verstehen. Und deshalb setzen Sie einen peinlichen Kommentar dazu ab. Ich lache darüber, also: danke.

  3.   hmnuja

    ist Ihrer Meinung nach, lauter zu sprechen und bei unzweideutiger Körpersprache von Beschäftigtsein und Null-Kontakt-Wunsch immer weiter zu machen? Hmnuja…

  4.   Markus Kleist

    Brav, bieder, langweilig. Nächster bitte!

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren