‹ Alle Einträge

Eure Trickfilme helfen den Tigern

 

Nur noch 3.200 Tiger leben weltweit in freier Wildbahn. In China, Indonesien, Indien und Russland. An die eisige sibirische Kälte sind sie genauso gut angepasst wie an das feucht-warme Klima des tropischen Regenwaldes. Doch durch die Abholzung der Wälder und die Jagd auf die Tiger sind die riesigen Raubkatzen vom Aussterben bedroht. Wird ihnen nicht bald geholfen, können wir sie in ein paar Jahren nur noch im Zoo oder im Zirkus bestaunen.

Der World Wildlife Fund (WWF), der sich weltweit für bedrohte Tiere und den Schutz der Umwelt einsetzt, will die letzten freilebenden Tiger schützen. Auch Ihr könnt Euch zusammen mit Euren Klassenkameraden dafür einsetzen. Der WWF veranstaltet einen Trickfilmwettbewerb, bei dem Ihr Euch mit den Bedrohungen und Gefahren für die Tiger kreativ auseinander setzen könnt. Auf der Seite des WWF könnt Ihr Euch als Klasse für den Wettbewerb anmelden. Dann bekommt Ihr Unterrichtsmaterialien über die Tiere und ihre Lebensweisen und eine genaue Anleitung, wie man ein Drehbuch für einen Trickfilm schreibt und zusammenstellt.

Das beste Drehbuch, das zum Schutz der bedrohten Tiger aufruft, wird von einem professionellen Trickfilmstudio in einen echten Film verwandelt, der dann überall zum Schutz der Tiger gezeigt wird.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren