‹ Alle Einträge

Was soll ich spielen? Kunstwerk!

 

Identik ist ein Malspiel auch für Leute, die gar nicht zeichnen können. Hier gewinnt nämlich, wer gut erklären und zuhören kann. Ein Spieler zieht eine Bildkarte, dreht die Sanduhr um und beschreibt, was er sieht. Alle Mitspieler zeichnen, malen oder kritzeln hektisch mit, denn es bleiben gerade mal 90 Sekunden Zeit: Dann wird das »Kunstwerk« dem Nachbarn gegeben, der es bewerten muss. Doch es zählt nicht der künstlerische Ausdruck. Sondern der Bilderklärer deckt zehn Wertungsdetails auf, die auch ihm bisher unbekannt waren, und liest sie vor. Hat das Segelschiff drei Bullaugen? Sind die Segel ungefähr rechteckig? Wenn dies so gezeichnet wurde, gibt es Punkte zu gewinnen. Anschließend wird das zu zeichnende Bild allen Spielern gezeigt und löst oft erstauntes Gelächter aus.

William Jacobsen und Amanda Kohout:
Identik
Asmodee 2009; ca. 30 Euro
ab 3 Spieler ab 8 Jahren

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren