‹ Alle Einträge

Wer war eigentlich(5): Anne Bonny?

 
Piratin in Männerkleidung mit Pistole: So sah ein zeitgenössischer Zeichner Anne Bonny

Sie trug Stiefel und Hosen, die Haare waren kurz geschnitten, und sie war mutiger als viele Männer. All das war vor rund 300 Jahren reichlich außergewöhnlich für eine Frau. Die meisten kümmerten sich um den Haushalt und versorgten die Kinder. Nicht so Anne Bonny – sie entschied sich sogar für einen ausgefallenen Beruf. Na ja, Beruf ist vielleicht nicht ganz treffend, Anne Bonny war Piratin.

Schon als Kind verkleidete sie sich stets als Junge und lernte so Dinge, die Mädchen verboten waren. Später beschloss Anne, zur See zu gehen, verliebte sich in den Piraten James Bonny und heiratete ihn. Die Piratenfrau kämpfte tapferer als die gesamte Männermannschaft. Irgendwann wurde sie zwar gefasst, doch dann verschwand sie spurlos aus dem Gefängnis. Wie? Das ist bis heute nicht geklärt.

Die Radiogeschichte über Anne Bonny hört Ihr am Sonntag um 8.05 Uhr in der Sendung Mikado – Radio für Kinder auf NDR Info oder im Internet.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren