‹ Alle Einträge

Wer war eigentlich (13): Elvis Presley?

 
Elvis Presley auf einem Foto aus den 1960ern/ © Hulton Archive/Getty Images

Viele nennen ihn den »King of Rock ’n’ Roll« – den König des Rock ’n’ Roll. Elvis Presley war Sänger, Tänzer, Schauspieler und Frauenschwarm und bekannt für seine schwarze Haartolle und seinen Hüftschwung. Seine Auftritte galten als wild und sorgten für Aufsehen. Als Elvis vor rund 60 Jahren berühmt wurde, war Rock ’n’ Roll eine neue Musikrichtung. Junge Leute tanzten ausgelassen dazu. Und den vielen damals noch sehr strengen Eltern gefiel das gar nicht. Aufgewachsen ist Elvis im Süden der USA. Seine Eltern waren sehr arm. Aber zu Hause wurde viel Musik gemacht. Elvis sang, und als seine Lehrer sein musikalisches Talent erkannten, meldeten sie ihn zu einem Wettbewerb an. »Vor Aufregung habe ich gezittert wie Espenlaub«, sagte Elvis später. »Aber ich hatte nun mal mein Herz ans Singen verloren.«

Die Radiogeschichte über den berühmten Maler hört Ihr am Sonntag um 8.05 Uhr in der Sendung Mikado – Radio für Kinder auf NDR Info oder im Internet.

2 Kommentare

  1.   Elvis Presley Ausstellung Bad Nauheim

    Liebe Kinder,

    wenn Ihr mehr über den Menschen Elvis Presley erfahren wollt
    laden wir euch zu einem Besuch in die Elvis Presley Ausstellung
    nach Bad Nauheim ein.

    Kinder haben freien Eintritt !

    Infos: http://www.elvis-bad-nauheim.de

  2.   Torsten Meck

    Liebe Kinder,

    ihre könnt Teile dieser Ausstellung nun auch in Düsseldorf
    sehen,es gibt viel neues über den Menschen Elvis zu erfahren.

    Infos unter http://www.elvis-duesseldorf.de

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren