‹ Alle Einträge

Sommerferienlesefutter: Der Schatz auf Pagensand

 
© dtv Junior

Ihr kennt die Geschichten von Rennschwein Rudi Rüssel? Die hat sich Autor Uwe Timm ausgedacht. Doch er hat noch viel mehr geschrieben. Für die Ferien möchten wir Euch ein Buch empfehlen, das nicht nur für alle, die Hamburg und die Elbe lieben, ungeheuer spannend und aufregend ist. Bei der Suche nach dem Schatz des berühmten Piratenkapitäns Störtebeker müssen Benno, Georg, Jan und Jutta zur Elbinsel Pagensand segeln: Der Schatz auf Pagensand soll endlich gefunden werden.

Doch erst muss ein alter Jollenkreuzer wieder flott gemacht werden, denn mit der Jolle von Jan, dessen Vater Elblotse ist, können nicht vier Personen gleichzeitig segeln. Nach dem Stapellauf müssen sie ganz heimlich auslaufen, damit es keiner merkt. Mit dem alten Segelboot erleiden sie aber vor der Insel Schiffbruch und müssen völlig auf sich allein gestellt um ihr Überleben kämpfen. Und als ob das noch nicht aufregend genug wäre, kommt noch ein Autrag des Königs von Albanien dazu, außerdem wird scharf geschossen.

Natürlich ist das Buch nicht mehr neu. Seit Jahrzehnten lesen es Kinder und Jugendliche, viele sogar im Deutschunterricht in der Schule. Aber es ist noch immer spannend. Auch wenn Benno vom Gymnasium zur Volkschule wechseln muss, einer Schulform, die es heute nicht mehr gibt. Komisch bleibt nur, damals wie heute, dass sich die Eltern der vier Schatzsucher so gar keine Gedanken machen, als ihre Kinder seit Tagen verschollen sind.

Uwe Timm
Der Schatz auf Pagensand
dtv junior;
Ab 12 Jahren, 5,95 Euro

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren