‹ Alle Einträge

Menschenrechtsbewegt und kaltherzig

 

Die Europäische Union hat sich auf die Seite der arabischen Freiheitsbewegungen gestellt — nicht auf die Seite aller Araber, die sich nach Freiheit sehnen. Robert Cooper, politischer Berater von EU-Außenministerin Lady Asthon, kommentierte die blutige Repression der Demonstrationen in Bahrain mit den Worten: „I’m not sure if the police have had to deal with these public order questions before. It’s not easy dealing with large demonstrations in which there may be violence. It’s a difficult task for policemen. It’s not something that we always get right in the best western countries and accidents happen.“
Das ist eine recht kaltherzige Aussage für einen hochrangigen Vertreter der Europäischen Union, die sich in diesen Tagen menschenrechtsbewegt gibt. Bei der Niederschlagung der Proteste sind 21 Menschen ums Leben gekommen. Außerdem intervenierte Saudi Arabien mit 1000 Soldaten.

2 Kommentare


  1. Stubacher Sonnblick (3088m)- Skitour- Hohe Tauern (Glocknergruppe)…

    Ich lese häufig Ihr Blog und finde es immer sehr interessant. Dachte, es sei an der Zeit, ich lasse Sie das mal wissen, machen sie weiter mit ihrer großartigen Arbeit…

  2.   Carabini

    ……….European Union Law Blog Umfrage Wie wird man auf EU-Ebene zunachst nach dem Nein aus Irland den Reformprozess fortsetzen?………………………………….

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren