‹ Alle Einträge
 

Die Ehefrau des ehemaligen Bundeskanzlers und ZEIT-Herausgebers Helmut Schmidt ist in der Nacht zum Donnerstag, dem 21. Oktober,  in ihrem Haus in Hamburg gestorben. Die Ehrenbürgerin der Freien und Hansestadt Hamburg wurde 91 Jahre alt.

Sie können sich hier in das Kondolenz-Blog eintragen. Ihr Eintrag wird so bald wie möglich freigeschaltet.

2.812 Kommentare

  1.   Peter u. Liliane Klaudtky

    Aus Achtung und Verehrung tut es uns sehr leid, daß Frau Schmidt
    aus diesem Leben abberufen wurde. Wir schätzten sie und ihre Arbeit
    sehr.Unser Mitgefühl gilt auch unserem hochverehrten Altkanzler
    Herrn Schmidt.

  2.   Waltraud Herold

    Wir hier in Baden-Württemberg senden unser Beileid an die Familie Schmid und nach Hamburg.

  3.   Heike Luthmann

    Liebe Loki Schmidt,

    dass , was Sie und ihr Mann für uns alle und für unsere Land getan haben
    wird über den Tod hinaus unvergänglich sein.
    Das ist das Schöne, wenn man an Sie denkt wird man lächeln.
    Sie haben viele Spuren hinterlassen und wenn in 100 Jahren Menschen schon vergessen sind, so werden Sie und ihr Mann immer noch Vorbilder für weitere Generationen sein.
    Wer kann das schon von sich behaupten?
    Ich wünsche Ihnen lieber Herr Schmidt, viel Kraft , um über den Verlust Ihrer Frau Loki hinweg zukommen.
    Welch ein Glück für Sie beide und für uns alle, dass Sie sich kennen gelernt haben.
    Schön, dass es Sie gab liebe Loki Schmidt.

    Mein herzliches Beileid
    Ihre Heike Luthmann


  4. Eine Frau, wie Loki Schmidt und eine Liebe, wie die der beiden, sind mir Vorbild und Halt für mein eigenes Leben. Ich bin froh, dass es solche Menschen gibt.

    In Verbundenheit denke ich an Helmut Schmidt!

    G. Sülzen-Küster

  5.   Birgit Gierth

    Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken!

    Mit diesen Worten wünschen wir Helmut Schmidt,seiner Tochter und ihrem Mann in dieser schweren Zeit viel Kraft und Gottes Segen.

    Loki und Helmut Schmidt bleiben für uns ein Vorbild!

    Familie
    Birgit Gierth ( Hamburg-Hausbruch )


  6. Sehr geehrter Herr Bundeskanzler a.D., sehr geehrte Familie Schmidt,

    meine Frau und ich möchten Ihnen hiermit unser aufrichtiges Beileid zum Ableben von
    Frau Prof. Dr. Loki Schmidt ausdrücken.

    “Aus unendlichen Sehnsüchten steigen
    endliche Taten wie schwache Fontänen,
    die sich zeitig und zitternd neigen.
    Aber, die sich uns sonst verschweigen,
    unsere fröhlichen Kräfte – zeigen
    sich in diesen tanzenden Tränen.”
    Rainer Maria Rilke

    Dr. phil.Otto Felix Hanebutt
    (Psychologischer Psychotherapeut)
    Karin Hanebutt-Pieper
    (Ärztin)
    Dorfstrasse 1a, 21271 Hanstedt
    2.11.2010

  7.   ute frick

    lieber herr schmidt
    in großer dehmut möchte ich ihnen mein mittleid ausdrücken.
    sie und ihere frau sind für mich ein vorbild für gerechtigkeit ,liebe,zuversicht . ich wünsche ihnen viel kraft, meschen die wir lieben gehen nicht weit weg von uns sie sind immer sehr nah.
    hochachtungsvoll ute frick

  8.   Christiane Carl

    Das Leben von Loki und Helmut Schmidt hat mich als jungen Menschen immer berührt, weil sie etwas Seltenes und Kostbares ausgestrahlt haben: eine zärtliche Zugewandtheit über so viele Jahrzehnte, unerschütterlich und voller Respekt und Wärme für einander. Für mich waren die beiden ein Sehnsuchtspaar, weil man sich heimlich wünschte, auch einmal so mit dem eignenen Partner alt werden zu können. Der Verlust für Helmut Schmidt ist unermeßlich – ich fühle mit ihm.

  9.   Dipl.-Psych. Dr. med. Harald G. Lissner

    In Erinnerung an eine Frau, die in ihrem Erwachsenenleben zeigte, dass es auch für Deutsche Richtiges und Gutes in WORT und LEBEN gab.
    Auch wenn´s manchmal schwer wurde,..!!!
    Auch wenn´s dann auch mal bitter wurde,…!!!

    Denn da war ein Gewissen und ein Auftrag – wie einfach eigentlich.

    Ich verneige mich in Anerkennung vor
    LOKI SCHMIDT

  10.   Benjamin

    Sehr geehrter Herr Schmidt ich möchte Ihnen als
    ein Bürger der Bundesrepublik deutschland
    Liebender bürger mein (Volles Mitgegühl ) begkudnen
    wenn man so Lange mit einer frau Ferheitatet ist schweißst dies eien zusammen wie es bei Ihnen war
    Ich möchte sie nur bitten geben sie jetzt nicht aufn Loki würde wollen das sie diese Welt ein bischen Besser machen

    In Hochachtung und trauer
    Benjamin P.

 

Kommentare sind geschlossen.