‹ Alle Einträge

Zigeunerspieß auf Risi-Bisi

 

Meine Mutter hatte mir ein paar Super8 Filme zum überspielen gegeben, und wir fanden eine Aufnahme aus dem Jahr 1958.
Zwar etwas lang, aber besonders für diejenigen, die das Haus kennen, ein tolles Zeitdokument (und für die anderen natürlich auch)!

Kamerabesitzer war Werner Schulz aus Freiburg, der mit seiner Frau Rösle auch gleichzeitig Hauptdarsteller war. Begrüßung duch meinen Vater Hansjörg und meine Großmutter Frida, gekocht hat mein Onkel Roland, der währen seiner Wanderjahre immer mal wieder im Spielweg ausgeholfen hat.

Serviert wurden Klassiker der 50er Jahre:
Für Rösle Zigeunerspieß auf Risi-Bisi und für Werner ein junges Huhn (Mistkratzerle).

7 Kommentare

  1.   Badnerin in Berlin

    Ach, „Spielweg“, wie haste Dir verändert… Und wie anmutig, nachgerade possierlich Oma Frida und das Rösle quarzen. Das waren noch Zeiten.
    Lieber Herr Fuchs, wenn Sie bei Gelegenheit noch ein, zwei Seiten der damaligen Speisekarte zeigen könnten, fände ich es wunderbar. Arg nett, so alte Filmle 😉

  2.   ellen

    Liebe Badnerin,
    endlich mal bißchen Luft um nochmal im Blog rum zu schnusen. Schön, dass Sie noch dabei sind!
    Was macht denn der Bruddler?
    Warte noch auf seinen versprochenen Einsatz und den Überfall von euch beiden….
    Sonniges und genußvolles Restwochenende,
    liebe Grüße
    ellen

  3.   Badnerin in Berlin

    Liebe Ellen, der Bruddler ist doch umgezogen. Vielleicht ist er beim Einrichten seiner Bibliothek unter einer Bücherwand begraben worden 😉 Ihnen ebenfalls liebe Grüße!
    Ach ja, und Klaus ist seit seinem wohl vergeblichen Suchaufruf an Marion S auch verstummt.

  4.   bb

    http://validator.w3.org/check?verbose=1&uri=http%3A%2F%2Fwww.spielweg.com%2F

    127 Fehler, 30 Warnungen bei Ihrer neuen Website. Wenn Sie so kochen würden, käme bald niemand mehr.

  5.   K-J Fuchs

    das werde ich gleich weiterleiten,
    Gruß
    K-J Fuchs

  6.   Eline

    Oh, wie erfrischend politisch unkorrekt – ein Zigeunerspiess! Ein Lieblingsessen meiner Kindheit – RisiBisi gab es bei uns Zuhause zum feiertäglichen Grillhuhn. nettes Video!

  7.   Bruddler

    Liebe Badnerin, liebe Ellen,

    nach meinem Umzug war ich nur so masslos enttäuscht, dass die Badnerin sich zwecks Absprache eines Besuches

    noch nicht gemeldet hatte. Ich werde das jetzt, nachdem alle Bücher einsortiert, einige Regale neu befestigt und ohne Zwischenfälle beschickt wurden, wohl alleine unternehmen müssen, bei Dir, Ellen, vorbeizukommen. Nach meinem Umzug wohne ich auch viel näher am Saarland, was alles viel einfacher macht.

    Bis in ein paar Tagen grüsst

    Euer

    Bruddler

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren