‹ Alle Einträge

Pâté im Anschnitt

 

Hier ist die fertige Pâté, die eingegangenen Fragen dazu, die beantworte ich morgen Vormittag.

Soviel nur zum Pökelsalz, wer glaubt, das Salz röte das Fleisch im rohen Zustand, der hat wahrscheinlich noch keines gesehen, Hauptsache etwas behaupten…
Denn nur bei Hitzeeinwirkung verwandelt sich die graue Maus in die schöne Pâté-Prinzessin!

Die Pâté schmeckt wunderbar, Eigenlob stinkt, ist aber so!
Schön mürb, und das Beste, das Gelee außenrum, das hab ich selbst verspeist!

Also morgen gibt es Antworten auf die Fragen zur Kerntemperatur und zur Farbe und zur Klarsichtfolie und was noch alles.

11 Kommentare

  1.   Bolliskitchen

    na ja, ich mache alle meine Terrine ohne Pökelsalz und finde, dass die rosa Farbe nicht sein muss, dass machen hier eh nur die charcutier & boucher, Gilles Vérot sagte mir mal, dass sonst keiner die Terrinen kaufe, weil sie grau sind.

  2.   Thomas Pröller

    Das Pökelsalz bewirkt nicht nur eine andere Farbe bei der Paté. Es ändert sich auch das Aroma. Sieht schon lecker aus die fertige Paté. Gerade die im vorherigen Bericht kritisierte Fleischzusammensetzung mit der Schulter bringt zusammen mit einer ausreichend hohen Kerntemperatur die von Herrn Fuchs angesprochene Mürbheit.


  3. Großartig, jetzt kann ich mir richtig vorstellen, wie sie schmeckt.
    Es heißt heutzutage aber „Eigenlob stimmt“! Zumal der Aufwand nicht ohne ist. Ich finde es gut, wenn klassische Zubereitungen erläutert und mit Fotos illustriert werden, vielen Dank.

  4.   pekka

    Sieht doch echt gut aus!
    Respekt!

  5.   Bolliskitchen

    ja, sie wird salziger…..

    Geschmack kommt ja nun doch durch die Gewürze….

  6.   Sauzahn

    Das wird nachgebaut.
    Da kriegt der Sauzahn schon beim Hingucken Hunger.

  7.   Rene Artois

    Ich könnte dazu eine Menge erzählen, aber …

  8.   pekka

    Sie lassen es lieber?
    Gute Idee!

  9.   schneckenschleim

    Sehr geehrter Herr Fuchs,
    Sie wollten doch noch die offenen Fragen beantworten.
    MkG
    s.

  10.   KJ Fuchs

    ich versprech’s, aber erst morgen Nachmittag, Gruß
    kjf

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren