‹ Alle Einträge

Schwarze Nüsse „Zwischenstand“

 

Auf vielfachen Wunsch hier ein Zwischenbericht über die Nüsse.

Es geht ihnen gut! Und sie werden…glaube ich wenigstens, recht gut werden.

Schön schwarz geworden sind sie auch, stehen immer noch am Fensterbrett, habe sie einmal aus dem Alkoholansatz rausgenommen und ca. 1/2 Tag nachoxydieren lassen.

Die beste Variante ist wohl die, bei der ich die Nüsse einfach halbiert habe, wenig Arbeit, schönes Bild, die Einstecherei oder das Vierteln ist bedeutend mehr Aufwand.

Den Sud habe ich mit einem Karamell, (Zucker schmelzen lassen, wenn schön dunkel-bernsteinfarben, mit Wasser ablöschen, etwas einkochen, kaltstellen und zugeben. Denke dass ich diese Prozedur noch mal wiederholen muss, der Likör schmeckt super nach Walnuss und den Gewürzen, nur etwas mehr „Schleck“ wird ihm gut tun.

Denke , dass an Weihnachten es so weit ist.

3 Kommentare

  1.   Claus

    Meine sehen genauso aus. Echt? Meinste die müssen noch bis Weihnachten???

  2.   Pia

    Dieses Jahr an Weihnachten? Ich dachte, die brauchen zwischen 2 bis 4 Jahre? Und dann die neugierige Frage: Zu was habt ihr vor sie zu servieren. Ich kenn’s nur zu Käse, Pudding und Eis – und bin jezt gespannt.

  3.   KJ Fuchs

    Den Likör an Weihnachten, die NÜSSE warten bis sie im SOMMER gekocht werden.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren