‹ Alle Einträge

Das Deviation String Quartet im Riesenrad

 

Im Oktober fand das Festival Revolutions in Sound im Londoner Millenium Wheel statt. In jeder der 32 Kabinen spielte eine andere Band oder legte ein anderer DJ auf. Mit dabei war auch der BBC-Moderator Benji B. Gemeinsam mit den vier jungen Damen des Deviation String Quartets spielte er sich 70 Minuten lang durch eine illustre Mischung aus Hip Hop, R’n’B-Klassikern und aktuellen Dubstep-Produktionen. Der komplette Mitschnitt des Auftritts ist inzwischen auf Vimeo gelandet und der Spaß, den die Künstler dabei hatten, ist offensichtlich. Verständlich, schließlich bekommen auch sie nicht jeden Tag die Gelegenheit, in einem Riesenrad zu spielen.

In diesem Sinne: Einen schönen Samstagabend!

Alle einzelnen Songs gibt es im Vimeo-Channel.

1 Kommentar

  1.   Karim

    Schoener Blog, gefaellt mir sehr gut. Auch schoene Themen.

 

Kommentare sind geschlossen.