‹ Alle Einträge

The Sartorialist: Lunch For 25

 

Soviel vorweg: Ich habe keine Ahnung von Mode, so gar nicht. Was mich nicht davon abgehalten hat, kürzlich die wirklich fantastische Dokumentation über den New York Times Modefotografen Bill Cunningham zu gucken. Cunningham dokumentiert seit fast 50 Jahren das Modegeschehen Manhattans – nicht nur die Mitglieder der High Society, sondern vor allem die Menschen auf der Straße.

Scott Schuman verfolgt in seinem Blog The Sartorialist einen ähnlichen Ansatz: Seit 2005 fotografiert er Menschen, die ihm auf der Straße vor die Linse kommen und hat es damit zu einem der bekanntesten Modeblogs geschafft.

Anfang des vergangenen Jahres saß Schuman mit einem Freund in einer Trattoria in Florenz und hatte eine Idee: Was, wenn er einige der seiner Meinung nach bestangezogensten Menschen zusammenbringen könnte? Genau das hat er knapp ein Jahr später getan: Er hat 25 schick angezogene Persönlichkeiten, von denen ich auf den ersten Blick nur den Rapper Kanye West erkenne, zu einem Mittagessen nach Florenz eingeladen. Wie er das geschafft hat? Ich weiß es nicht. Wieso der Film nur so kurz ist? Das weiß ich auch nicht. Vielleicht kommt da ja noch mehr. Was ich mit meinem begrenzten Modewissen weiß: Es sieht schick aus.

(via)