‹ Alle Einträge

Kurzfilm: „Painkiller“

 

Mal wieder etwas Britisches an dieser Stelle: Der Kurzfilm Painkiller von der Autorin Selina Lim und dem Regisseur Mustapha Kseibati handelt von einem Raubüberfall, der etwas aus dem Ruder läuft. Doch was zu Beginn noch nach dunkelschwarzem Humor aussieht, entwickelt sich schnell zu einer dramatischen – und letztlich blutigen – Angelegenheit, in deren Mittelpunkt die Frage nach Gerechtigkeit und der eigenen Willenskraft steht.

(via)

2 Kommentare

  1.   Rasko

    Was für eine Berg- und Talfahrt…grandioser Kurzfilm!

 

Kommentare sind geschlossen.