‹ Alle Einträge

„A Letter From Fred“

 

Nach Pixelmaler Hal Lasko schickt sich nun ein weiterer Neunzigjähriger an, das Netz zu erobern. Die Geschichte von Fred Stobaugh ist jedenfalls nicht minder herzerwärmend: Das Green Shoe Studio aus Peoria in Illinois hatte einen Singer/Songwriter-Contest ausgerufen, um talentierte Künstler aus der Region kennenzulernen. Das Ganze sollte über YouTube laufen. Eines Tages aber lag ein Brief von Fred in der Post: Der 96-jährige hatte vor kurzem seine Frau verloren und den Aufruf in der Zeitung gesehen.

Also hat Fred seiner verstorbenen Gattin einen Song geschrieben. Da er aber nicht singen kann, hat er den Text kurzerhand per Post verschickt. Die Verantwortlichen fanden die Aktion so toll, dass sie Fred anschließend besuchten und ihn gemeinsam mit einem professionellen Musiker (und etwas Autotune) dazu brachten, das Lied doch selbst einzusingen. A Letter From Fred erzählt diese Geschichte. Den Contest hat Fred zwar am Ende nicht gewonnen, aber auch Oh Sweet Lorraine gibt es inzwischen auf iTunes.

(via)