‹ Alle Einträge

„Apis Mellifera“: Bienen in Zeitlupe

 

Vor einigen Tagen erst las ich in der aktuellen Ausgabe der brandeins über die Bienenbox: Eine Art Mini-Bienenstock, den sich Städter bequem an den Balkon hängen können. Wer sich etwas einliest in die Bienenhaltung und Zucht kann sich somit sein eigenes Volk halten. Das ist wichtig, denn den Bienen geht es schlecht (Filmempfehlung dazu: More Than Honey), und in der Stadt finden sie immer besseren Lebensraum. Projekte wie die Bienenbox oder die Bienenkiste sind deshalb tolle Ideen, die ich aus Mangel eines Balkons leider nicht selbst ausprobieren kann.

Michael N. Sutton hat vor einigen Wochen ebenfalls Bekanntschaft mit Bienen gemacht – wenn auch nur mit der Kamera. Dreimal wurde er gestochen, aber das nimmt er den kleinen Tierchen nicht übel. Herausgekommen sind diese schönen Aufnahmen von apis mellifera in Zeitlupe, mit ziemlich brachialer aber irgendwie doch wieder passender Musik unterlegt. Ähnliche Bienen-Videos hier und hier, und hier noch ein kleiner Film zum Urban Beekeeping in New York.

Update 11.8.: Die Passage zum Leben der Bienen in der Stadt wurde geändert. Tatsächlich finden Bienen in Städten teilweise bessere Verhältnisse als auf dem Land, so paradox es klingen mag. Danke an @scout_bee für den Hinweis.