‹ Alle Einträge

Yoga am Morgen

 

Wann immer ich es schaffe, beginne ich den Mittwoch um 7 Uhr früh mit einer Yogastunde; schon das Gefühl, ohne Kaffee und Frühstück in den Tag zu starten, ist etwas Außergewöhnliches. Die Stunde beginnt in Schweigen, und wird nur durch die Anleitung und der Ermunterung zum Lächeln unterbrochen. Nach Atemübungen, Anspannung, Entspannung und hoffentlich einem Kopfstand nach 90 Minuten ein erstes „Guten Morgen“ zu hören (und zu sagen), bringt einen endlich mal in seine Mitte. Der Tag kann kommen…

Michael Geißler, Düsseldorf

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren