‹ Alle Einträge

Ein Gedicht!

 

Er war’s!
Bauer lässt die Gülleschwaden
Wieder schamlos in die Lüfte;
Giftig-aggressive Düfte
Streifen rücksichtslos durchs Land.
Manche würgen schon,
Atmen nur beklommen.
– Weh! Da naht der nächste Nebel schon!
Frühling, oh du bist’s?
Ach, bist du verkommen!

– (nach Eduard Mörike »Er ist’s«) –

Christoph von Plettenberg, Münster

1 Kommentar

  1.   Kometa

    Eine wichtige, kritsche und auch schöne Kontrafaktur; sie beweist die Jahrhunderte durchdringende Kraft des Mörikeschen Ursprungsgedicht.

    Frühere Kontrafakturen setzten sich auch schon mit der Umwelt-anklingenden Problematik auseinander:

    Manfred Hausin:
    Lied vom Gifttod

    Gifttod läßt sein Würgeband
    einfach flattern durch die Lüfte;
    schwere, unbekannte Düfte
    streifen unheilvoll das Land.
    Gifttod freut sich schon,
    will gar balde kommen.
    – Horch, von nah ein leiser Sensenton!
    Gifttod, ja du bist’s!
    Dich hab ich vernommen!

    [i](In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 06.09.1971.)[/i]

    * *

    TOM (Touché):
    Mörikes „Er ist’s“

    Seht: Geschmolzen Schnee und Eis!
    Violett, orange und weiss
    Kroken aus der Erde kommen!
    Frühling, bist’s!
    Hab dich vernommen.
    Seh‘ dein flatternd blaues Band!
    Süsse Ahnung streift das Land!
    Und auch Düfte – Ach, oh, Lenz!
    Riechst nach Klo und Pestilenz!
    Eben noch von Freud‘ erfüllt –
    schon perdu!
    Der Bauer güllt!
    *
    (Tom = Touché (taz-Zeichner und Dichter). In: WAZ v. 23.03.02

    ***

    Vgl. meine Sammlungen zu diesem bekanntesten und gleichzeitig am häufigsten „weiterklingenden“ Frühlingsgedicht deutscher Sprache (ob zu Erinnerungs-, Nachdenk- oder Schulzwecken):

    Mörike-Kontrafakturen – über die Jahrhunderte hinweg:

    http://www.biblioforum.de/forum/read.php?35,10231,10276#msg-10276

    http://www.biblioforum.de/forum/read.php?35,10231,10238#msg-10238

    http://www.biblioforum.de/forum/read.php?35,10231,10235#msg-10235

    … gez. ASTRey (Magister der Ruhe)

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren