‹ Alle Einträge

Herbstrat

 

(Nach Rainer Maria Rilke, »Herbsttag«)

FRAU: es ist Zeit. Der Sommer war sehr nass.
Mit neuen Kleidern dreh jetzt deine Runden,
und in den Abendstunden habe Spaß.

Befiehl den öden Männern toll zu sein,
gib ihnen eine honigsüße Gabe,
dränge sie in dein warmes Bett und labe
an ihren Küssen dich und nenn sie dein.

Wer jetzt ’nen Hans hat, braucht den Franz nicht

mehr.

Wer jetzt allein ist, wirds nicht lange bleiben,
wird lieben, lachen und sich einverleiben
das pralle Leben und – das ist nicht schwer –
des Nachts es wild und ungezügelt treiben.

Katharina Böttcher und Juliane Fleddermann, Hamburg

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren