‹ Alle Einträge

Zeitsprung

 

Vor genau 40 Jahren war ich zum ersten Mal mit meiner Freundin Silke verreist. In Zandvoort, Holland, begaben wir uns auf Erkundungstour, und dort, auf der Strandpromenade,  habe ich das Schwarz-Weiß-Foto von meiner damals 17-jährigen Freundin gemacht. Das kleine Kind auf ihrem Schoß lief gerade vorbei und wurde für das Bild »ausgeliehen«. Kürzlich war ich wieder in Zandvoort, diesmal mit meiner 18-jährigen Tochter. Ich wollte ihr gern alles zeigen, was ich 40 Jahre zuvor mit jungen Augen gesehen hatte. Vieles hat sich inzwischen verändert. Aber es gab die Skulptur des alten Mannes noch, und ich fotografierte diesmal meine Tochter – digital und nicht mit der »Agfa Klick« meiner Jugendzeit. Zwei fast gleichaltrige Mädchen, die einen wichtigen Platz in meinem Leben haben, mit langen Haaren neben dem alten Mann, der seit Jahrzehnten auf das Meer blickt. Meine  Freundschaft mit Silke besteht noch immer. Durch sie habe ich auch meinen Mann kennengelernt. Fast jeden Tag finde ich eine Mail von ihr in meiner Mailbox. Es ist wunderbar, gemeinsame Erinnerungen zu haben.

Magrit Thies, Wentorf bei Hamburg

1 Kommentar

  1.   burckhard

    TOLL !

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren