‹ Alle Einträge

Wiedergefunden: Die Reiseerlaubnis

 

Als ich vor einiger Zeit den Nachlass meines Vaters sortierte, fand ich diese Interzonen-Reiseerlaubnis. Damit durfte mein Vater aus dem britisch besetzten Schleswig-Holstein durch die Sowjetische Besatzungszone nach West-Berlin reisen, um das Fußball-Länderspiel Deutschland – Türkei am 17. Juni 1951 zu sehen. (Die Türkei hat damals vor 90 000 Zuschauern übrigens 2 : 1 gewonnen.) Ich wusste zwar, dass mein Vater ein großer Fußballfan war – sein Schiedsrichter-Ausweis von 1932 war auch bei den Unterlagen –, doch dass er extra zu  diesem Spiel nach Berlin gereist ist, obwohl das Geld knapp war, das hat mich schon überrascht. Heuzutage wäre es wohl weniger kompliziert, zum Europameisterschafts-Qualifikationsspiel in die Türkei zu gelangen.
Wolfgang Richter, Darmstadt


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren