‹ Alle Einträge

Stillvergnügt: Mein Wort-Schatz

 

In Zeiten einer immer lauter werdenden Event-Kultur sagt mir stillvergnügt: Man kann auch ganz alleine für sich ein stilles Vergnügen finden. Man braucht dazu nicht viel: Nach einem langen Arbeitstag die Füße hochlegen, etwas Käse und ein Glas Wein. Den Gedanken nachhängen und sonst nichts tun. In Zeiten höchster Effizienz und eines lauernden Freizeitstresses ein wahrer Luxus. Klein und unscheinbar wie auch dieses schöne Wort, für das ich unserer Sprache danke!

Michael Schlageter, Frickingen

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren