‹ Alle Einträge

Verbotene Kalorie

 

(Nach Detlev von Liliencron, »Verbotene Liebe«)

Die Nacht ist rauh und einsam,
Dein Magen knurrt erlaucht.
Du ruhst in meinem Arme
Und bist schon dürr wie ’n Schlauch.

Der Fuchs schnürt durch die Felder,
Wie ferne ist der Freund.
Kurzsichtig glänzen Sterne
Dein leerer Magen weint.

Ich breche dir ein Knäcke,
Sehr kalorienleer,
Und geb’s in deine Hände –
Diäte nimmermehr!

Bärbel Lieb, Bad Honnef

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren