‹ Alle Einträge

Herzallerliebst: Mein Wort-Schatz

 

Neulich suchte ich vergeblich nach einem Begriff für das Bild eines neugeborenen Familienmitgliedes. Süß erschien mir zu abgegriffen und platt. Da kam ich auf das Wort herzallerliebst, ein Adjektiv, das ich früher als ziemlich schwülstig und gefühlsüberladen in Erinnerung hatte. In diesem Fall passte es aber haargenau.

Ursula Bechtle, Besigheim, Baden-Württemberg

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren