‹ Alle Einträge

Eierschalensollbruchstellen: Mein Wort-Schatz

 

Vor gut zwei Jahren machte ich die Bekanntschaft eines außerordentlichen Haushaltskleingerätes Marke »Muss man aber nicht haben«. Schon den Namen zu behalten fiel mir schwer. Es handelt sich um eine Art Stahlhütchen mit einer Kugel an einem Stab, die beim Herunterfallen die Schale des Frühstückseis mit stilvollem Geräusch zum Bersten bringt. 2011 hatte ich in Paris eine tolle Stadtführerin – und irgendwann sagte sie so nebenbei mit zauberhaftem Akzent: »Ach, übrigens, mein deutsches Lieblingswort ist Eierschalensollbruchstellen verursacher.« Jetzt vergesse ich es nie wieder!

Gerlinde Winzer, Rastede, Niedersachsen

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren