‹ Alle Einträge

Mühewaltung: Mein Wort-Schatz

 

Es passierte an einem ganz normalen Arbeitstag: Kein mit Vorwürfen belastetes schreiben diesmal auf meinem Schreibtisch, sondern, getippt auf einer alten Schreibmaschine, die das schwarz-rote Farbband noch erahnen ließ, ein Vorschuss auf mein erwartetes Handeln: »Vielen Dank für Ihre Mühewaltung«. Was für ein Begriff! Der alten Maschine gleich so wunderbar aus einer Zeit gefallen, in deren Sprache doch eher Controlling-Skill-Levels neu geclustert werden, was immer das auch heißen mag. »Mühewaltung« dagegen ist leicht zu begreifen und inspiriert zum sorgfältigen Tun. Daher ist der Satz in seiner Gesamtheit auch in meinen dienstlichen Briefen immer wieder zu lesen und sei der künftigen Verwendung durch alle ZEIT-Leser empfohlen.

Arnd Vogel, Gera

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren