‹ Alle Einträge

Affentaxi: Mein Wort-Schatz

 

Meine Kinder lieben es, von mir herumgetragen zu werden; wie kleine Äffchen hängen sie an meinem Rücken. Da ich aber im tiefsten Oberbayern aufgewachsen bin, kannte ich nur das dialektale »jemanden buckelkraxen tragen«. Das Wort »Huckepack« klang mir schon immer zu grob.
Auf der Suche nach einer kindgerechten wie auch klangvollen Bezeichnung erfand ich kurzerhand eine – seitdem heißt es bei uns: »Komm, wir fahren Affentaxi.« Und beim abendlichen Zubettbringen läuft sogar regelmäßig der Countdown: »Das Affentaxi fährt in 10 – 9 – 8 – …«

Martin Obermüller, Schwabach, Mittelfranken

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren