‹ Alle Einträge

Was mein Leben reicher macht

 

Morgens um kurz nach halb sieben mit meinem Sohn (elf Jahre) im Badezimmer. Er steht mit der fertig gerichteten Zahnbürste in der Hand vor dem Spiegel und schaut sich an. Die Zeit drängt. Ich – fast mit dem Putzen fertig – frage ihn, worauf er eigentlich wartet. Wie aus der Pistole geschossen antwortet er: »Darauf, dass ich erwachsen werde!«

Sandra Breig, Reichenau, Baden-Württemberg

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren