‹ Alle Einträge

Putzig: Mein Wort-Schatz

 

Jüngst sagte meine Freundin: »Männer sind doch manchmal putzig!« Da war es wieder, das Wort, das ich jahrzehntelang nicht gehört hatte: Putzig. In unserer Kindheit in den fünfziger Jahren nannten wir alles »putzig«, was ungewöhnlich und unerwartet war. »Das ist aber eine putzige Geschichte, ein putziges Kleid, ein putziger Nachbar.« Bei allem Erstaunen schwang immer auch etwas Liebenswürdiges mit. Ich könnte mich wieder daran gewöhnen.

Ingrid Schütte, Minden

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren