‹ Alle Einträge

Lauschig

 

s104-wiedergefunden

In alten Reiseunterlagen fand ich dieses Foto wieder, das ich im September 1979 in der damaligen Sowjetunion aufgenommen habe: ein Propagandaplakat, mit dem Abhörpraktiken der USA karikiert werden sollten – wie mir damals ein Passant augenzwinkernd erklärte. Ein Schelm, wer Aktuelles dabei denkt!

Christian H. Freitag, Hohenfels, Baden-Württemberg


1 Kommentar

  1.   David Schmidt

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Eine unserer Leserinnen, die es bevorzugt, hier namentlich nicht zu erscheinen, hat uns folgenden Hinweis zukommen lassen, den wir für teilenswert halten:

    Zu dem Propagandaplakat: Falls die Leserschaft sich fragt, was denn „CŽV“ bedeutet und welche Sprache das überhaupt ist (in der Sowjetunion erwartet man ja eigentlich Plakate auf Russisch): Genau das habe ich mich auch gefragt. Meine Recherchen haben ergeben, dass es sich um Litauisch handelt. „CŽV“ bedeutet „CIA“. Mit „Policija“ muss die Polizei des bösen Westens gemeint sein, denn die sowjetische Polizei hieß „Milizija“ (offenbar damals auch auf Litauisch — zumindest lässt sich das aus dem Satz „Lietuvoje iki 1924 m. ir 1940–1990 m. buvo vadinama milicija“ zusammenreimen, der im litauischen Wikipedia-Eintrag „Policija“ steht).

    Freundliche Grüße

    David Schmidt
    Die ZEIT der Leser

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren