‹ Alle Einträge

Nicht alle Wege…

 

s88-wiedergefunden

Beim Sortieren von Papieren habe ich dieses Andenken an unsere verunglückte Romfahrt zu Ostern 1950 wiederentdeckt. Reisepapiere gab es damals noch nicht für besiegte deutsche Teenager. Zu dritt gingen wir über die grüne Grenze bei Kufstein und waren per Anhalter bis zum Brenner gekommen. Leider wurden wir auf der italienischen Seite geschnappt, verbrachten erst einige Tage in der Caserma Cesare Battisti am Brenner und dann im Polizeigefängnis in Innsbruck. Am Samstag vor Ostern wurden wir heimwärts abgeschoben. Im nächsten Jahr gab es schon wieder Reisepässe. Aber das Heilige Jahr, das Papst Pius XII. für 1950 proklamiert hatte, hatten wir verpasst.

Michael Seidel, San Diego, Kalifornien, USA


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren