‹ Alle Einträge

Was mein Leben reicher macht

 

Ich räume gerade in meinem Leben auf – gerne, aber nicht ganz freiwillig.
Dabei sortierte ich Magazine und Bücher aus und kam schließlich bei der Kiste mit uralten selbst aufgenommenen Kassetten an. Ich lauschte der Musik, als ich plötzlich zwischen den Liedern die Stimme meines vor 27 Jahren verstorbenen Papas hörte. Gerade jetzt bedeutet mir dieses Relikt aus der Vor-YouTube-Zeit, das einzige akustische Zeugnis meines Vaters sehr viel.

Stephanie Carstensen, Hagen im Bremischen

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren