‹ Alle Einträge

Beruhigerle: Mein Wort-Schatz

 

Wunderschöne Wanderung auf der Baiersbronner Himmelsleiter. Wir passieren eine Wegkreuzung, und ein paar Meter danach sagt die nette Wanderführerin: »Hier fehlt ein Beruhigerle!« Auf meine Nachfrage erklärt sie, dass hier nicht eindeutig gewesen sei, welcher Weg der richtige war. Daher sei es bei der Wegmarkierung üblich, zur Beruhigung der Wanderer nach einigen Metern ein »Beruhigerle« anzubringen.

Waltraud Günther, Glatten, Baden-Württemberg

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren